Silikon dosieren mit Dosiertechnik von METER MIX®

PAR 200 & PAR 200C

Silikon dosieren

Die Anlagen PAR 200 & PAR 200C eignen sich optimal für die Verarbeitung niedrigviskoser Materialien. Das Dosieren exakter Schussmengen ist ebenso möglich wie das Austragen präziser Raupen von 2-Komponenten- Materialien. Die Anlage PAR 200 ist mit einer Folgeplatte für die Förderung von großen Materialmengen ausgerüstet. Bei kleineren Materialbehältern erfolgt die Materialzufuhr über die Druck-Zeit-Dosierung. Dadurch kann die Maschine eine Mischung aus hoch- und niedrigviskosen Harzen, Kleb- und Dichtstoffen verarbeiten. Das Anlagenmodell PAR 200C verfügt über zwei Folgeplatten, wodurch die Materialversorgung direkt und sauber aus den angelieferten Originalbehältern sichergestellt wird. Die Anlagen PAR 200 & PAR 200C arbeiten zudem über den innovativen METER MIX® Antriebsmechanismus, welcher die präzise und konstante Verarbeitung von Medien mit hohen Mischungsverhältnissen oder stark abweichender Viskosität ermöglicht. Zudem können diese Anlagen in voll- oder halbautomatische Automationssysteme integriert werden.

Anwendungsbereiche

  • Kleben & Dichten von Komponenten 
  • Isolierverglasung
  • Strukturverglasung
  • Verguss in Formen

Materialien

  • Polyurethane 
  • Epoxide
  • Silikone
  • Methacryl
  • Polysulfide

Technische Daten

Dosierpumpen Einfach wirkende Verdrängerpumpe
Dosierventil Druckluftbetriebenes TSV601 Dosierventil
Mischungsverhältnis 1:1 - 20:1 (abhängig von eingesetzten Pumpen)
Viskositätsbereich bis zu 1.500.000 mPa.s
Schussvolumen Erhältlich von ca. 11 ml - 194 ml bei volumetrischem Verhältnis von 10:1
Färderleistung max. 15 Schüsse/Minute (viskositätsabhängig)
Mischsystem Statischer Mischer
Große Baugruppen Behälterkapazität ca. 200 l
Kleine Baugruppen Behälterkapazität PAR 200: 30 l
PAR 200C: 20 l
PAR 200C-200: 200 l

Grundausstattung

  • Anlage auf Chassis
  • Schussmengeneinstellung über eine digitale Anzeige
  • Serviceanzeige
  • Technische Eigenschaften der Steuerung
    • Programmierbare Steuerung mit Benutzerschnittstelle (HMI)
    • Austragsdruckregler und -anzeige
    • Zuluftfilter/-regler und Anzeige mit Anschlussprüfeinheit
    • Not-Aus-Schalter und Taste zum Zurücksetzen der Einstellungen
    • Einstellung der Vorgabezeit für Spülvorgang zum Verhindern der Materialaushärtung
    • Schusszähler für Anwendungen mit Mehrfachschüssen
    • Bedienung manuell oder über Fußschalter
    • 230v AC Netzanschluss + Druckluft @ 80 p.s.i.

Optionen

  • Digitale Regelung der Schussmenge
  • Digitale Anzeige für die Beheizung der Folgeplatte, Behälter, Pumpen und Schläuche
  • Füllstandsanzeige mit akustischem Signal für beide Komponenten
  • Materialführende Teile aus Edelstahl zum Schutz vor Korrosion
  • Gehärtete Baueile zum Schutz vor Abrasion
  • Schwenkausleger als Unterstützung für Handventil
  • Statisch/dynamisches Mischsystem (elektrisch angetrieben)