Effiziente Dosier- und Mischanlagen für das Vergießen

METER MIX® bietet flexible und zuverlässige Lösungen

Bei der Verarbeitung von zweikomponentigen Vergussmassen auf Basis von Epoxidharz, Polyurethan oder Silikon kommt es auf viele Faktoren an. Beide Komponenten müssen präzise dosiert und vermischt werden. Das Material muss die richtige Temperatur bzw. Viskosität haben und muss blasenfrei verarbeitet werden. 

METER MIX® bietet Dosier- und Mischanlagen an, die genau diese Anforderungen erfüllen und mit denen sich Elektro- und Elektronikbauteile optimal vergießen lassen. „Unsere Anlagen sind robust und einfach zu handhaben“, sagt Geoff Woolley, Chief Sales Officer bei METER MIX®. „Aus diesem Grund können sich auch neue Anwender schnell einarbeiten.“ Die Bedienung ist intuitiv, mit nur wenigen Handgriffen lassen sich die Materialbehälter befüllen. 

„Unsere Dosier- und Mischanlagen können problemlos mit beheizbaren Vorratsbehältern, Leitungen und Pumpen ausgestatten werden, um die erforderliche Temperatur und Viskosität für eine optimale Verguss-Applikation zu erreichen,“ sagt Woolley. In nur wenigen Schritten kann das Dosiersystem richtig konfiguriert werden, was die Bildung von Luftblasen im Vergussmaterial oder in Hohlräumen des Bauteils effektiv vermeidet. Zusätzlich können Vakuum-Behälter verwendet werden, wenn das Material vor dem Dosieren die Herstellung eines Vor-Vakuums erfordert. Das Ausflussrate und das Schussvolumen sind individuell einstellbar. Das Material kann anschließend manuell mit einer Handpistole oder automatisiert mit einem Roboterarm vergossen werden. Somit werden empfindliche Bauteile bestens vor Feuchtigkeit, Staub und Beschädigung geschützt.

Elektronik-Verguss mit Polyurethan

Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal und sehen Sie weitere Videoclips mit der METER MIX® PAR 3C Maschine!