Präziser Verguss von Oxygenatoren und künstlichen Lungen

Zuverlässige Dosier- und Mischsysteme für die Medizintechnik

Die Lunge ist ein lebenswichtiges Organ. Durch die Atmung sorgt sie dafür, dass Sauerstoff in unser Blut und in unseren Körper gelangt. Ohne Sauerstoff können unsere Zellen nicht mehr richtig arbeiten, dann wird maschinelle Hilfe notwendig. Der Oxygenator oder eine künstliche Lunge ist eine der wichtigsten Komponenten einer Herz-Lungen-Maschine. Er übernimmt die Funktion einer Lunge und transportiert bei chronischem oder akutem Lungenversagen den lebenswichtigen Sauerstoff in unser Blut und das Abfallprodukt Kohlendioxid nach außen.

Ein führender US-amerikanischer Hersteller produziert diese Oxygenatoren oder künstlichen Lungen und nutzt Dosier- und Mischtechnik von METER MIX für eine Vergussanwendung.


Anforderungen:
Das Endprodukt muss seine Aufgabe jederzeit sicher und zuverlässig erfüllen, da Menschenleben davon abhängen. Für den Verguss wird ein zweikomponentiges Polyurethan verwendet. Die Dosier- und Mischanlage muss sicherstellen, dass dieses genau dosiert und gemischt wird. Darüber hinaus muss die Anlage spezielle Anforderungen für den Einsatz in der Medizintechnik erfüllen."

Lösung:
Für den Verguss der Oxygenatoren haben die Experten von METER MIX die Dosier- und Mischanlage PAR 30 empfohlen. Das verwendete Polyurethan erfordert ein präzises Mischungsverhältnis und hat eine hohe Empfindlichkeit gegenüber den Umgebungsbedingungen, insbesondere Feuchtigkeit. Die PAR 30 erfüllt alle Anforderungen, um das Polyurethan zuverlässig zu verarbeiten.

Darüber hinaus verwendet die PAR30 Maschine Stickstoffgasdecken. Dies verhindert, dass in den Materialbehältern Feuchtigkeit entsteht und gewährleistet eine lange Haltbarkeit der Vergussmassen. METER MIX hat zudem ein hohes Niveau der Anlage sichergestellt: Alle Komponenten, die mit dem Material in Berührung kommen, haben eine Biokompatibilitätsstudie für den Einsatz in der Medizintechnik bestanden. Dies unterstreicht die hohe Kompetenz von METER MIX. Zusätzlich ermöglicht es ein Schüttgutsystem, dass beide Materialien direkt aus 55-Gallonen-Fässern zugeführt werden, ohne dass der Anwender mit dem Material in Berührung kommt.

 

TECHNISCHE DATEN PAR 30:

  • Tisch- oder Bodenmontage
  • Schüttgutbeschickung aus Versorgungsfässern
  • Elektrisches Rührwerk für das Basisharz
  • Heizkreislauf für das Basisharz
  • Rotationspumpendichtung für verbesserte Handhabung und Verarbeitung von Isocyanat